Marek Ostrowski gestorben

Marek Ostrowski, ehemaliger Trainer (Herbst 99) und Spieler (Frühjahr 2000) des SVBW, ist am 6.3.2017 verstorben.

Marek Ostrowski spielte den Großteil seiner Karriere bei Pogon Stettin, wo er es auf 181 Spiele und 24 Tore in der Ekstraklasa brachte. Davor spielte er unter anderem bereits bei Wisla Plock in der dritten polnischen Liga, sowie von 1978 bis 1980 bei Stoczniowiec Gdansk in der zweithöchsten Spielklasse.

1989 wechselte er nach Österreich in die 2. Division zum VfB Mödling und dem SV Stockerau, wo er mit letzterem 1991 den ÖFB-Cup gewann und am Europacup teilnahm. Als aktiver Fußballspieler war er auch noch beim SC Klosterneuburg 1912 aktiv, zu dem er 1995 nach fünf Jahren bei Stockerau wechselte.

1999 wechselte er zum SV "Blauweiss" Großweikersdorf, wo er ein halbes Jahr das Amt des Spielertrainers ausübte und im Sommer 2000 seine aktive Karriere beendete. Anfang Januar 2017 erlitt er einen Herzinfarkt. Wenige Tage nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus verstarb er am 6. März 2017 in seiner Wohnung im Schlaf.

veröffentlicht am 14.03.2017

Generalversammlung - neuer Vorstand

Die Generalversammlung 2017 brachte einige Veränderungen im Vorstand des SV Blau-Weiß.

Wir dürfen uns vor allem bei Josef Meyer (Obmann) sowie Ernst Korneisel (Kassier) für ihr Engagement beim Sportverein bedanken, die sich nun aus dem Vorstand zurückziehen! Bereits im Sommer trat Jugendleiter Ernst Heiß zurück. Auf diesem Wege nochmals vielen Dank für deine Arbeit im Verein!

Im Gegenzug übernimmt Manfred Walzer sen. den Posten des Obmannes, herzliche Gratulation!

Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei Michael Reutterer (Obmann Stv.), Sabine Stockinger (Sportliche Leiterin Damen) sowie Peter Schüschner (Beirat), die aber (hoffentlich!) weiterhin im Verein aktiv sein werden!


Der neue Vorstand im Überblick:

Obmann

WALZER Manfred sen.

Obmann Stv.

RABL Gerald


Kassier

GROISS Anton

Kassier Stv.

WALZER Manfred jun.


Schriftführerin

JERABEK Carina

Schriftführer Stv.

KURZ Stefan


Sportlicher Leiter Herren

PEGLER Christoph

Sportliche Leiterin Damen

BEHR Margarita


Jugendleiter

STANGL Markus

Jugendleiter Stv.

PRANTNER Bernhard


Beirat

BURDIS Stefan

Beirat

FEHRINGER Gerhard

Beirat und EDV

HÖLLER Michael jun.

Beirat und Kantine

KORNEISEL David

Beirat

ZETSCH Alois


Kassaprüfer

TRAGSCHITZ Martin

Kassaprüfer Stv.

HÖLLER Michael sen.



v. l.: Ehrenpräsident Rudolf Augustin, Sportlicher Leiter Herren Christoph Pegler, Kassier Stv. Manfred Walzer jun., Kassier Anton Groiss, Obmann Manfred Walzer sen., Obmann Stv. Gerald Rabl, Bürgermeister und Beirat Alois Zetsch, Beiräte: Michael Höller jun., Stefan Burdis, David Korneisel

veröffentlicht am 09.03.2017

Spielpläne Meisterschaft Frühjahr 2017

Die Spielpläne unserer Mannschaften in der Meisterschaft:

Kampfmannschaft | U23

Damen Landesliga und Germanncup

U14 | U12 | U11 | U10 | U9 | U8


veröffentlicht am 26.01.2017

Transfers Winterpause 2016/17

In der Winterpause gab es wieder Veränderung im Kader.


Wir freuen uns, dass wir vier in Großweikersdorf wohnhafte Spieler dazubekommen haben:

Christoph ARNOLD
Offensive, Bruder von Matthias Arnold, kommt vom SV Stetteldorf (2. Klasse).

Philipp IVANIC

Defensive, Neuanmeldung. Spielte in der Jugend in Wien.

Dominik OBRITZHAUSER
Defensive, kommt vom SV Rußbach (2. Klasse).

Christoph PEGLER
wurde reaktiviert und steht nun wieder der Kampfmannschaft zur Verfügung.



Zeitgleich trennt sich der SVBW von folgenden Spielern:

Anel DUDAKOVIC

Dragan NIKOLIC

Nikola JOVANOVIC


Vielen Dank für euren Einsatz und alles Gute für die Zukunft!


veröffentlicht am 16.01.2017

Vorbereitung Frühjahr 2017

Der Vorbereitungsspiele der Kampfmannschaft stehen fest. Mit drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer wollen wir im Frühjahr nochmal Gas geben!

Auch dieses Mal sind wieder einige interessante Partien dabei! Wir spielen unter anderem gegen Rußbach, Hausleiten, Ziersdorf und Heldenberg.

zum Vorbereitungsplan (+ Ergebnisse) der Kampfmannschaft


veröffentlicht am 16.01.2017

Preisschnapsen Jänner 2017

Am 8. Jänner fand das traditionelle Preisschnapsen statt. Der Sieger Manfred Fuchs aus Kollersdorf durfte sich über 500€ Preisgeld freuen.



von links: Organisator Rudolf Augustin, Joe Schmöllerl (4. Preis), Turnierleiterin Renate, Herbert Mischinger (2. + 3. Preis), Sieger Manfred Fuchs, Bgm. Alois Zetsch


Ergebnis:

1. Fuchs Manfred, Kollersdorf

2. Mischinger Herbert, Tulln

3. Mischinger Herbert, Tulln

4. Schmöllerl Joe, Großweikersdorf

5. Hörndl Hermann, Neu Pölla

6. Schandl Franz, Großweikersdorf

7. Hrdlicka Erwin, Neu Pölla

8. Reinwein Josef, Wien

9. Kirschenhofer Franz, Wien

10. Pischinger Rudolf, Retz

11. Mayer Johannes, Großriedenthal

12. Maurer Franz, Großweikersdorf

13. Wenko Ernst, Großwiesendorf

14. Pointner Fritz, Spillern

15. Winkelhofer Reinhard, Salapulka

16. Schmöllerl Joe, Großweikersdorf



auch die weiteren Plätze durften sich über tolle Preise freuen


Herzlichen Dank an alle Sponsoren!


veröffentlicht am 16.01.2017

Mädchen/Frauen Fußball - Gemeinschaft gestalten, Gemeinschaft erleben

veröffentlicht am 23.02.2015